All posts in:

Ausrüstung

Ausrüstung,Tests

Kanzelheizungen im Test

Wer viel Schwarzwild hat und sich im Winter deshalb, auch mal die eine oder andere Nacht, um die Ohren schlägt, der kennt das Gefühl – irgendwann frieren einem auch im dicksten Ansitzsack die Füße und bald bibbert auch der Rest. Mit den fallenden Temperaturen, sinkt nicht nur die Freude am…

Optik richtig reinigen
Ausrüstung,Optik

Optik richtig reinigen

Spätestens, wenn man im sanften Gegenlicht des Sonnenunterganges beim Blick durch das Glas, vor lauter Schlieren und Dreck nichts mehr sieht, ist es allerhöchste Zeit sich Gedanken um die Reinigung der meist teuren Optiken zu machen. Wer im allerletzten Büchsenlicht ein Maximum an Lichtstärke aus seinem Glas oder Zielfernrohr herausholen…

Mörtelwanne als Transportbehälter für die Arbeit im Holz
Ausrüstung,DIY,Revierpraxis

Pimp my Wildwanne

Die Wanne ist voll… Das Revierfahrzeug gleicht einer Müllkippe – die Kettensäge liegt im Kirrmais, der Schweißriemen mit der Aufbrechzange im Eimer mit den hunderten Nägeln, irgendwas im Fond beginnt in den letzten Tagen seltsam zu riechen, nirgendwo ist Platz für das gerade erlegte Schmalreh und der Hund will auch…

Ausrüstung,In den Medien

Wie technisch darf die Jagd sein?

Camo & Kleidung mit Geruchsfilter Deutsche Jäger sind in erster Linie Ansitzjäger. Natürlich braucht man keine spezielle Tarn- oder No-Scentbekleidung, um nach 3 Stunden Ansitz, von einer gedämmten und beheizten Kanzel aus, auf 150 m mit Leuchtpunktabsehen und elektrischen Gehörschutz, einen Bock zu erlegen. Bei aktiveren Jagdarten, wie Lockjagd, Anstand…

Ausrüstung,DIY,Revierpraxis,Wildkammer & Küche

DIY Ringelhilfe

Eigentlich, sollte sich die Diskussion beim Thema Ringeln, nicht mehr um das „ob“, als vielmehr um das „wie“ drehen. Zu offensichtlich sind die Vorteile dieser Aufbrechvariante: die Verschmutzung von Wildbret mit Darminhalt, Losung oder austretendem Urin wird vermieden. Man hat auch weniger Verlust, da die Schnittflächen an den Keulen bei…

Ausrüstung,Tests

Steadify Zielhilfe

Ein Zielstock, der nicht genutzt am Gürtel getragen und mit wenigen Handbewegungen zum arretierten Anschlag wird? Das klingt nach einer interessanten Idee die ich in den letzten Monaten, bei verschiedenen Gelegenheiten, auf ihre Praxistauglichkeit testen konnte. Die Zielhilfe begleitete mich bei Pirsch, Drück- und Ansitzjagd und war nach einer kurzen…

Ausrüstung,Tests

Paracord Gewehrriemen

Weniger ist oft mehr. Je älter ich werde, desto öfter sehe ich diesen Satz von der Realität bekräftigt. Ob es nun um das soundsovielte Gewehr mit diesem oder jenem Feature, Schaftverschneidungen, Schnitzereien und Gravuren geht, oder um mein Lohn- und Brotmetier das Webdesign. Oder wie es Antoine de Saint-Exupéry ausdrückte:…

Ausrüstung,Tipps & Tricks

Homöopathische Zeckenprophylaxe

Da alles was krabelt und sticht mich liebt, bin ich seit Jahren auf der Suche nach einem Mittel, dass mich vor Zecken und die durch sie übertragenen Krankheiten schützt. Durchschnittlich werde ich im Jahr von 10 – 15 Zecken aller Entwicklungsstadien gestochen. Ein befreundeter Jäger berichtete mir, dass es ihm…

Ausrüstung,Tipps & Tricks

Pimp my Zielstock!

Wie ich hier schon geschrieben habe, bin ich ein großer Fan des dreibeinigen Primos Zielstocks. Nicht ganz perfekt, aber mit einigen Modifizierungen schon nahe dran 😉 Da ich öfter mit Kamera und Büchse durchs Revier streife oder ansitze ärgerte mich, dass ich dabei oft das falsche auf dem Stativ montiert…

Ausrüstung,Reviereinrichtung,Revierpraxis,Tipps & Tricks

Rapsöl als BIO-Sägeketten-Öl

Viele Jäger nennen für Revierarbeiten, wie das Freischneiden von Reviereinrichtungen, oder das Stangenschneiden eine Kettensäge ihr eigen. Und wer von uns, hat sich noch nicht darüber geärgert, wenn er für einen Kanister Sägekettenhaftöl € 15,- berappen musste? Ich verwende seit geraumer Zeit Rapsöl aus dem Supermarkt für ca. € 0,80/l…

Ausrüstung,Reviereinrichtung,Revierpraxis,Tipps & Tricks

Motorsägenkurs – Videos

Der Motorsägen-Kurs – eine interessante, fünfteilige Videoreihe des dlv. (mehr …)

Ausrüstung,Misc.,Tipps & Tricks

Outdoorbekleidung wachsen

Viele Baumwoll – Mischgewebe wie z.B. G-1000 von FjällRäven müssen regelmäßig gewachst werden um wasserdicht zu bleiben. Dies ist eigentlich ganz einfach: man stellt ein Bügeleisen auf die zugelassene Temperatur und erwärmt die zu wachsende Stelle damit. Dann streicht man mit dem Wachsblock solange darüber bis heller Abrieb zu sehen…